Balastung durch Elektrosmog

    Die Belastung durch Elektrosmog nimmt stetig zu.

    Mobilfunknetze werden weiterausgebaut.

    Behördendienste,Fernseh- undRadiofrequenzen werden digitalisiert (gepulst).

    Häuser und Büros werden zunehmend mit drahtlosen Funksystemen ausgestattet. Radarsender mit Reichweiten von dutzenden Kilometern senden rund um die Uhr.

    Abgeschirmte Elektroinstallationen sind noch immer keinvorgeschriebener Standard.

    Abschirmung mit HomeProtect
    HomeProtect AbschirmGewebe und HomeProtect Abschirmgewebe Spezial sind feinmaschige, hochwirksame Kupfergewebe zur Abschirmung von niederfrequenten elektrischen Feldern und hochfrequenten elektromagnetischen

    Wellen mit einer Schirmdämpfung von bis zu 50 dB. Dies entspricht einer Abschirmung von mindestens 99,999 % (einlagige Ausführung) bzw. einem Schirmdämpfungsfaktor von 100.000 (105) Behaglichkeit durch Abschirmung mit HomeProtect.

    Wirkung von HomeProtect

    Leistungsfähigkeit: Zum vereinfachten Verständnis der Leistungsfähigkeit von HomeProtect: Strahlung egal welcher Intensität = 100%.

    Mit HomeProtect reduziert sich die Strahlung um mindestens 99,999% im Frequenzbereich von 100 kHz bis 3 GHz. Bei zweilagiger Ausführung kann mit HomeProtect AbschirmGewebe Spezial eine Schirmdämpfung von bis zu 90 dB

    erreicht werden. Dies entspricht einer Abschirmung von mindestens 99,9999999 % bzw. einem Schirmdämpfungsfaktor von 1.000.000.000 (109). Achten Sie bei anderen Anbietern von Abschirmungen auf diese Faktoren.

    Schritt für Schritt zum optimalen Schutz

    1. Bestandsanalyse

    Messung der anstehenden elektromagnetischen Strahlung und Felder. Hier       nennen wir Ihnen gerne die Kontaktadresse eines Messtechnikers in Ihrer     Nähe.

    2. Abschirmkonzept

    Festlegung der Abschirmmaßnahmenund Auswahldes Systems.


    3. Bedarfsermittlung

    Aufmaß und Mengenermittlungvor Ort.


    4. Ausführungsplanung

    Erstellung eines Leistungsverzeichnisses aller Sanierungs-und Abschirmmaßnahmen.

    5. Ausführung
    Durchführung der notwendigen Sanierung und Abschirmmaßnahmen.

    6. Evaluierung

    Kontrollmessung zur Absicherung und Dokumentation der fertiggestellten Abschirmmaßnahmen.

    Abgeschirmte HomeProtect-Objekte mit Gütesiegel (optional)

    Vor der Abschirmmaßnahme sollte immer eine professionelle Messung (Bestandsaufnahme) durchgeführt und ein Abschirmkonzept erstellt werden. Eine Kontrollmessung zeigt den Erfolg der fertiggestellten Abschirmmaßnahme

    und kann mit dem Gütesiegel „Das elektrosmogfreie Haus e. V.“ zertifiziert werden.

    Stuckateurfachbetrieb
    Frank Mauer

    Hiltensweiler 22/1
    88239 Wangen

    Telefon: 07528-97174
    Telefax: 07528-97175

    E-Mail: info@frankmauer.de

    Unser Betrieb ist zertifiziert nach den Richtlinien des Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.

    Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK