Wohlfühlen fängt mit "lebenswerten" Wänden an

    In Mitteleuropa halten sich Menschen zu ca. 90% ihres Lebens in geschlossenen Räumen auf. Zu Hause oder im Büro hat daher die Qualität der Raumluft entscheidenden Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden.

    Gesundes Wohnen und Innenputz stehen in unmittelbarem Zusammenhang. Wände bieten die größte Oberfläche für die ständige Interaktion mit der Raumluft. Sie nehmen durch ihr Potenzial, die Raumluftqualität zu beeinflussen, großen Einfluss auf das Wohlbefinden der Menschen.

    Durch seine hohe Alkalität (pH-Wert > 12) wirkt KALK auf natürliche Weise bakterizid und fungizid. Schimmelbildung und mikrobiellem Wachstum wird dadurch vorgebeugt. Die Interaktion mit der Raumluft, die durch die kontinuierlichen Adsorptionsvorgänge gekennzeichnet ist, erhält den günstigen pH-Wert von KALK aufrecht.

    KALK - die natürliche "steckdosenfreie Klimaanlage" sorgt für optimalen Feuchteaustausch und reguliert so das Raumklima. Der Innenputz aus KALK ist diffussionsoffen und absorbierend.

    Überschüssige Luftfeuchte wird in großen Mengen aufgenommen. Die mit KALK verputzten Wandoberflächen eines durchschnittlich großen Wohnzimmers können so bis zu 17 Liter Wasser aus der Raumluft aufnehmen - und bei Bedarf wieder abgeben! Das ist perfektes Raumluft-Management rund um die Uhr und ein Garant für unbelastetes, gesundes Wohlfühlklima.

    Doch KALK ist weit mehr als die "steckdosenfreie Klimaanlage" - er ist in der Lage, Umwelt- und Schadstoffe aus der Raumluft aufzunehmen, diese abzubauen, zu neutralisieren oder zu passivieren.

    Sentinel-Haus Projekt in Hamburg-Ahrensburg

    Modellvorhaben lässt Allergiker aufatmen

    Welchen Beitrag die richtigen Baustoffe zu einem gesunden Wohnraumklima leisten können, zeigt ein Bau-Projekt in Ahrensburg bei Hamburg. Nach dem Sentinel-Haus Konzept wurde ein Einfamilienhaus errichtet, das nicht nur allen Maßstäben an wohngesundes Bauen gerecht wird sondern darüber hinaus auch seinen allergiegeplagten Bewohnern Linderung verschafft. Einen entscheidenden Beitrag dazu leistet der im gesamten Haus zum Einsatz gekommene Kalkputz.

    Mit Kalkputz zum besten Raumklima Europas

    Alle Bewohner des Hauses berichten von einer deutlich spürbaren Verbesserung der Wohn-und Lebensqualität. Dies bestätigen auch die Ergebnisse von Raumluftmessungen der schweizerischen Zertifizierungsstelle S-Cert. Die Schadstoff-konzentrationen an Aldehyden und flüchtigen organischen Verbindungen (sogenannten VOCs) liegen weit unter den Werten vergleichbarer Bauten. So konnten die strengen Grenzwerte des unabhängigen Qualitätssiegels "Gutes Innenraumklima" teilweise um das 10-fache unterschritten werden. Laut S-Cert wurden bis zu diesem Zeitpunkt europaweit noch nie so gute Raumluftwerte direkt nach Fertigstellung eines Hauses gemessen. Ein deutlicher Beweis für die besonderen wohngesunden Eigenschaften von Kalkputz.

    Stuckateurfachbetrieb
    Frank Mauer

    Hiltensweiler 22/1
    88239 Wangen

    Telefon: 07528-97174
    Telefax: 07528-97175

    E-Mail: info@frankmauer.de

    Unser Betrieb ist zertifiziert nach den Richtlinien des Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.

    Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK